www.schusswaffeneinsatz.de

wissenschaftliche Informationen zum polizeilichen Schusswaffeneinsatz von Prof. Dr. Clemens Lorei

aktualisiert am 10.11.2021

Infos zum Thema

Deeskalation




Poster:




Weiterführende Quellen:

  • Lorei, C. (Hrsg.) (2020). Kommunikation statt Gewalt (2., erweiterte Auflage). Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft.
  • Lorei, C. (2021). Kommunikation statt Gewalt. Zur Praxis der Deeskalation von Polizeibeamten in Einsatzlagen. Kriminalistik, 1, S. 16 – 23.
  • Lorei, C. & Hallenberger, F. (Hrsg.) (2014). Grundwissen Kommunikation. Frankfurt am Main: Verlag für Polizeiwissenschaft. 
  • Hermanutz, M. & Spöcker, W. (2007). Erfolgreiche Kommunikationsstrategien gegenüber Bürgern bei polizeilichen Standardmaßnahmen. Polizei & Wissenschaft 4/2007, S. 35 – 50.
  • Hallenberger, F. & Schruff, L. (2017). Polizeiliche Kommunikation bei Einsätzen anlässlich häuslicher Gewalt. Polizei & Wissenschaft, 2/2017, S. 45 - 60.
  • Hücker, F. (2017). Rhetorische Deeskalation. Deeskalatives Einsatzmanagement Stress- und Konfliktmanagement im Polizeieinsatz (4. Auflage). Stuttgart: Boorberg.
  • Remke, S. (2011). Ausgewählte Ansatzpunkte zur polizeilichen Deeskalation bei Demonstrationen. Professionelles Handeln von Einsatzeinheiten. Deutsches Polizeiblatt für die Aus- und Fortbildung, 5, S. 15 – 17.
  • Pfeiffer, P. (2012). Einsatzkommunikation. In C. Lorei & J. Sohnemann (Hrsg.): Grundwissen zur Eigensicherung (S. 85 - 108). Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft. 
  • Lorei, C. (2021). Kommunikation statt Gewalt - Ergebnisse zweier Studien zur Praxis polizeilicher Deeskalation. In: R. Trimpop, A. Fischbach, I. Seliger, A. Lynnyk, N. Kleineidam & A. Große-Jäger (Hrsg.): 21. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Gewalt in der Arbeit verhüten und die Zukunft gesundheitsförderlich gestalten! Ergänzungsband (S. 29 - 32). Kröning: Asanger Verlag.